2014 1

  • Jannicke, M.: Kleine große Wunder – 2 Interviews mit Patinnen und Paten


    Es ist ein warmer spätsommerlicher Nachmittag, als ich an der Gartenpforte vom Mischlingshund der Familie W. gründlich beschnuppert und dann willkommen geheissen werde. Ich habe mich bei Johannes und Birgitta W. zu einem Interview eingeladen. Die beiden, ein Ehepaar Mitte 40, sind seit Anfang 2010 als ehrenamtliche Paten bei “PuK – Paten und Kinder” im ...
    » weiterlesen
  • Schüler, B.: Macht Mentoring einen Unterschied?


    Forschende aus den USA und England untersuchen, was Mentoring für Heranwachsende bewirkt. Patenschaften und Mentoring haben eine erstaunliche Karriere hinter sich. Anfang des Jahrtausends noch ein seltenes, skeptisch beäugtes Phänomen, wächst in Deutschland seither die Zahl der Beteiligten beständig. Die Freiwilligen widmen sich einem einzelnen Kind oder Jugendlichen. Wöchentliche Treffen führen sie zusammen – meist für ...
    » weiterlesen
  • Schneider, C.: Die Fünfte Hand – Patenschaften für Kinder in familienanlogen Wohngruppen


    Unser Patenschaftsangebot „Die Fünfte Hand“ startete 2010 als regionales Angebot unter unserer Leitung, des freien Trägers DASI Berlin gGmbH, in Kooperation mit dem Jugendamt Treptow-Köpenick. Unser Ziel war, Menschen im Sozialraum zusammenzubringen und Aktivpatenschaften zu vermitteln – zwischen ehrenamtlichen Paten, die Zeit und Zuwendung schenken möchten, und allen Familien, die für ihr Kind eine verlässliche ...
    » weiterlesen
  • Andres, A.: Um ein Kind zu erziehen braucht es ein ganzes Dorf


    Almuth Andres ist Koordinatorin des Patenschaftsprojekts PUK – Paten und Kinder in Berln Steglitz-Zehlendorf (Alle Namen sind geändert)   Das Patenschaftsprojekt PUK Paten und Kinder wurde im NHW 2007 konzipiert und zunächst u.a. von der Aktion Mensch finanziell gefördert. 2009 übernahm ich nach meinem Eintritt in die Ruhephase der Altersteilzeit die Koordination des Projektes mit einem Minijob. ...
    » weiterlesen
  • Stenzel, F., Zille, M.: Jedem Kind einen Paten – Das Netzwerk Berliner Kinderpatenschaften


    Patenschaften sind längerfristig angelegte 1:1 Beziehungen zwischen ehrenamtlich engagierten Erwachsenen (Paten) und Kindern (Patenkinder), die durch Aufmerksamkeit und Unterstützung das Kind fördern und den Paten an der kindlichen Lebenswelt teilhaben lassen. In Berlin kümmern sich vielfältige Programme um die Gewinnung, Vorbereitung, Vermittlung und Begleitung solcher Patenschaften. Unter ihrer Obhut übernehmen immer mehr Bürger Verantwortung und ...
    » weiterlesen

Hinterlasse eine Antwort


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>